Live
Wunderfalke-Festival
2014
Der offizielle Video-Trailer
4. Live-Wunderfalke-Festival
5./6. April Bad Tölz, Kurhaus

Das war das 4. Live-Wunderfalke-Festival

am 5./6. April 2014 im Kurhaus Bad Tölz


Dank an die über 1.100 Besucher bei vier packenden Live-Vorträgen und zwei Kino-Vorführungen und einem Foto-Workshop

Und wieder einmal war das Kurhaus Bad Tölz Schauplatz für Vorträge grandioser Referenten, wundervoller Bilder und packender Berichte aus der ganzen Welt!
Reinhold Messner beeindruckte in seinem Vortrag "Passion for Limits" mit seinen Expeditionen, aber auch Themen wie Heimat, Familie und Freundschaft. Mit Ines Papert in ihrem Vortrag "Neuland" begleitetenn Sie die bekannte Eiskletterin und Extrembergsteigerin bei ihren abenteuerlichen Erstbegehungen, Reisen und Klettererfolgen. Stefan Erdmann schaffte es in "Bhutan" wieder einmal durch seine eigene und intensive Bildsprache und Kameraführung, Menschen, Tiere und Natur einfühlsam und authentisch darzustellen. Bernd Ritschel nahm Sie in seinem Vortrag "Wilde Alpen" mit auf eine spannende Fotosafari zu tiefen Schluchten, kargen Felslandschaften, blau schimmernden Gletschern und unberührten Wäldern.


Zudem erwartete die Besucher ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm:

National Geographic Fotograf Bernd Ritschel gab in seinem Praxis-Foto-Workshop professionelle Einblicke und praktische Tipps zum Thema "Natur- und Landschaftsfotografie in den Alpen".
Gezeigt wurden zudem die beiden Alpin-Filme: "Jäger des Augenblicks" mit Stefan Glowacz und "Messner - Der Film" Rund um das Kurhaus wurde den Besuchern ein vielseitiges Informations- und Unterhaltungs-Programm der Partner und Sponsoren geboten.



Das Festival 2014 im Überblick


Sa, 5. April / 10.00 bis 14.00 Uhr Bernd Ritschel "Foto-Workshop"
Sa, 5. April / 17.00 bis 19.00 Uhr Bernd Ritschel "Wilde Alpen"
Sa, 5. April / 20.00 bis 22.00 Uhr Stefan Erdmann "Bhutan 26° 28° N"
So, 6. April / 11.00 bis 13.00 Uhr Filmvorführung "Jäger des Augenblicks"
So, 6. April / 13.30 bis 16.00 Uhr Filmvorführung "Messner - Der Film"
So, 6. April / 17.00 bis 19.00 Uhr Reinhold Messner "Passion for Limits"
So, 6. April / 20.00 bis 22.00 Uhr Ines Papert "Neuland"


An dieser Seite wird im Moment gearbeitet