fbpx
previous arrow
next arrow
Slider

JOSEF NIEDERMEIER

SÜDLICHES AFRIKA

・So. 15.11.2020 | 15:30 Uhr (Einlass 15:00 Uhr)

・Kurhaus Bad Tölz

・Tickets ab 13,50€ (Bei Vorverkaufsstellen ohne Gebühren)

"Südliches Afrika“

Nach 15 Jahren sind Katja und Josef Niedermeier zurückgekehrt an die Schauplätze ihrer ersten großen Reise durch den Süden Afrikas:

Doch diesmal ging es um mehr, als sich von Afrikas Menschen, Tieren und grandiosen Landschaften verzaubern zu lassen. 4 Monate lang ließen sie sich auf ein „Experiment Afrika“ der besonderen Art ein: Erstmals waren sie nicht zu Zweit unterwegs, sondern mit ihrem 3-jährigen Sohn Flo, der mit dem Downsyndrom geboren wurde. Und so wurde ihr gemeinsamer Weg durch Afrikas Süden vor allem eine Reise zurück zu sich selbst. Ihr Vortrag erzählt deshalb auch von dem Mut, den man manchmal im Leben braucht, um trotz aller Widrigkeiten seine Träume zu leben. Ein Plädoyer, sich auf den Weg zu machen.

Africa in a Nutshell

Formen, Muster, Farben - Der Süden Afrikas ist geprägt von einer landschaftlichen Vielfalt wie kaum ein anderer Landstrich unserer Erde.

Namibia, der Diamant Afrikas, lässt die Biologen staunen über seine raue Schönheit und den Einfallsreichtum von Mensch und Tier, um darin zu (über)leben. Sie begegnen Wüsten-elefanten, dem seltenen Naturphänomen eines Nebelbogens  inmitten der  Wüste und einer der ältesten Kulturen der Menschheit.

In Botswana, dem Land der ursprünglichen Wildnis, begegnen sie vielen grandiosen Natur-schauspielen: In traditionellen Mokorobooten und zu Fuß mit drei Elefanten erkunden sie das Okavango-Delta, das größte Binnendelta der Erde. Sie erleben einen Wildreichtum von unvorstellbarer Fülle zu Wasser und zu Lande am Chobefluss, in Savuti und in dem gigantischen Kalaharibecken. Riesige Salzpfannen mit bizarren Baobabs versetzen sie in die märchenhafte Welt des „Kleinen Prinzen“.

Im 4-Ländereck „Namibia-Botswana-Sambia-Zimbabwe“ besuchen sie die bekanntesten Wasserfälle Afrikas – die Victoria Fälle. In ganz besonderen Nächten zaubert der Vollmond Mondregenbögen über die Fallkante dieser einzigartigen Wasserfälle. Sehen - Schweigen - Staunen. 

Die Referenten reisen in Südafrika bis zum Ende Afrikas am Kap der Guten Hoffnung. Südafrika wartet auf mit einer der am schönsten gelegenen Städte der Welt - Kapstadt. Renommierte Weinanbaugebiete, wilde Küsten, hohe Berge und eine bunte Kulturmischung vermitteln, warum Südafrika als „die Welt in einem Land“ bezeichnet wird.

Swasiland und Lesotho – diese beiden Königreiche innerhalb Südafrika haben einen ganz eigenen Charme: Swasiland ist reich an Kultur und kleinen, aber feinen Nationalparks. Lesotho zeigt sich gebirgig und schroff - ideal um es auf dem Rücken von Pferden zu erkunden.

Experiment Afrika

Die Welt mit den Augen ihres Kindes zu sehen und zu erleben, wie seine ansteckende Lebensfreude und unverkrampfte Spontanität immer wieder Türen und Tore bei der Begegnung mit fremden Kulturen aufstößt, erweitert den Horizont der beiden Reisejournalisten mehr, als es 18 Jahre Fernreisen vermochten.

Josef und Katja Niedermeier vom Focuswelten-Team (www.focuswelten.de) haben sich seit über 18 Jahren der Produktion von informativen und unterhaltsamen Multivisionen auf höchstem Niveau verschrieben. Unzählige Foto- und Filmreisen führten sie in viele Teile der Welt mit Schwerpunkt Afrika.

Ihre Multimediafirma (www.focuswelten-innovation.com) produzierte Auftragsreportagen über AIDS in Afrika, Kindersoldaten in Norduganda und Jugendkriminalität in Südafrika. Und mit ihrer Live-Multivision „HIV-Ausbreitung bei den Maasai“ (www.erlebnis-wissen.de) sind sie an Schulen in ganz Deutschland unterwegs.

Als berufene Mitglieder der Gesellschaft für Bild und Vortrag begeistern sie mit ihren Live-Multivisionen in allen bekannten Vortragsreihen und Festivals seit vielen Jahren ihr Publikum.

Unterstützt von:

Südliches Afrika Trailer ...